Warum bei GreenPick mitmachen? (STARTER)

GreenPick ermöglicht die Sichtbarkeit in einem fortschrittlichen Verzeichnis bereits ab einmaligen CHF 30.–, inklusive:

• Persönlicher Vorstellung (Bild und bis zu 1000 Zeichen)

• Anzeige von Telefon, E-Mail und Standort

• Anzeige von Zertifizierungen, Auszeichnungen und erfüllten Nachhaltigkeitskriterien.

Über ein persönliches Login kann das Profil jederzeit bearbeitet und aktualisiert werden (z.B. zu saisonalen Neuigkeiten oder neuen Angeboten).

GreenPick bringt nachhaltige Anbieter mit umwelt- und gesundheitsbewussten Menschen aus der Region zusammen (deutschsprachige Schweiz). Menschen, die gezielt lokale & nachhaltige Angebote finden wollen. Dank einer mobile-optimierten Plattform kann GreenPick insbesondere die jungen Generationen abholen.

GreenPick empfiehlt nur Schweizer Klein(st)- und Mittelunternehmen sowie Organisationen weiter, die ganzheitlich nachhaltig engagiert sind: GreenPick nimmt nur Anbieter auf, die sich in mindestens drei Bereichen nachhaltig engagieren. Der Prüfungsprozess erfolgt im 4-6 Augenprinzip und nach unabhängigen Kriterien.

GreenPick ist mehr als ein Herzensprojekt – wir investieren langfristig in den Auf- und Ausbau unseres Nachhaltigkeitskompasses. Dazu holen wir uns laufend Feedback von Kunden und Anwendern und heissen Anregungen willkommen. Wir setzen um, was nützt und nachgefragt wird. Immer mit viel Liebe zum Design.

Nach Wunsch unterstützen wir bei der Verkaufsförderung oder beim Ausbau der Social-Media-Präsenz, bereits ab CHF 1.– oder CHF 2.– pro Tag (siehe unten). 

Ein Upgrade vom kostenlosen Grundeintrag STARTER ist mit einem Abokauf möglich. Ein Abo (FRIEND oder PIONEER) kann 3 Monate gratis getestet werden.

Wir offerieren Mehrwerte z.B. mit Kundenblog (Tipps & Tricks) oder Welcome-Post auf Instagram.

(!) Bitte NICHT mit diesen Punkten werben. Nicht jeder Anbieter sieht darin einen Mehrwert bzw. erhalten nicht alle Anbieter einen Welcome-Post (da max. 1 pro Tag).

·         GreenPick ist das digitale Tor zu nachhaltigen Alternativen aus der Region.

·         GreenPick ist der nachhaltige TripAdvisor (nur über alle Lebensbereiche hinweg).

·         GreenPick ist das nachhaltige Google Maps

·      (!) Bitte nicht Einkaufsführer o.ä. verwenden:
GreenPick findet
weit mehr Orte als nur Einkaufsstätten bzw. stellt gezielt Alternativen zum Konsum vor (u.a. Vereine, Organisationen, Orte zum Teilen & Tauschen, Anbieter rund ums Übernachten & Erleben …)

Warum bei GreenPick Abo kaufen? (FRIEND & PIONEER)

Ein Upgrade vom kostenlosen Grundeintrag STARTER ist mit einem Abokauf möglich:

– FRIEND: CHF 1.– / Tag
– PIONEER: CHF 2.– / Tag

Nur bereits geprüfte und registrierte Anbieter sollen ein Abo kaufen können. Daher befindet sich die Abokauf-Seite im Menü des Kundenbereichs unter «Abo verwalten». Laufzeiten, Zahlungspflichten und Kündigungsrechte werden detailliert in den AGB beschrieben.

Neue Übersicht zu Produktblatt: (siehe Printscreen unten)
Als weiterer Mehrwert wird eine Platzierung «Angebot der Woche» auf der GreenPick Startseite angeboten. Das neue Produktblatt findet ihr auch als PDF in eurem Ordner (kdrive). Randnotiz: Im Web kann der STARTER nicht ergänzt werden, da sonst die Tabelle zu breit wird und die Ansicht nicht mehr responsiv wäre. Als PDF kann das Produktblatt nächste Woche um den STARTER ergänzt werden.

Bis ca. Mitte April:
Ein Abo kann mit Geld-zurück-Garantie gekauft werden (voller Jahresbetrag wird zurück erstattet).

Ab ca. Mitte April (mit Update von Stripe):
Ein Abo kann 3 Monate gratis getestet werden – die Kreditkarte wird erst nach Ablauf der Testlaufzeit belastet. Der Jahresbeitrag wird sodann im Voraus verbucht. Sofern ein Abo nicht gekündigt wird, wird es jährlich automatisch erneuert (wie bei Handyvertrag, Kündigungsfrist 1 Monat).

 

Ausbau von Profil: Ausbau von Bilderwelt, Video-Option, Listung von sozialen Kanälen, Angabe von Öffnungszeiten, … gewinnen von potentiellen Kunden durch Weiterführung auf Webseite (FRIEND) und Webshop (PIONEER).

Mehr Sichtbarkeit im Verzeichnis: Mehrfache Listung in 3 respektive 10 Branchen möglich.

Gezielte Werbung: Eigene Beiträge (Posts des Anbieters) können an Wunschdaten in den GreenPick Instagram und/oder Facebook Stories geteilt werden. Erreichung einer affinen, interessierten Zielgruppe möglich.

• Über Google Werbung (AdWords) eine spezifische Zielgruppe und Schweizer Region zu erreichen, erfordert Zeit und Knowhow (gibt u.a. Ausbildungsangebote für AdWords Manager). Man muss genau wissen, wie man Keywords setzt und die Anzeige auf seine Zielgruppe eingrenzt, ansonsten gibt man schnell ein zu hohes Werbebudget aus.

Gemäss diesem Artikel muss man für AdWords mit einem Budget von CHF 500 im Monat (CHF 16 am Tag) rechnen, vgl.:

«Erfahrungen haben gezeigt, dass die meisten Unternehmen mindestens CHF 500 pro Monat investieren sollten, vorausgesetzt sie möchten überregional werben und mehrere Themen abdecken. Diese Summe ist sehr knapp berechnet, daher macht es mehr Sinn, mit CHF 1’000 im Monat zu kalkulieren.»

> Bei GreenPick ist die Zielgruppe schon da (keine Streuverluste). Mehr Sichtbarkeit ist nur ein einmaliger Jahresbeitrag entfernt, wobei im Leistungspaket Social Media Werbung, ein Auszeichnungskleber und die Mitgliedschaft in einem nachhaltig-innovativen Netzwerk inklusive sind.

[Ergänzend unsere persönliche Meinung zur Google-Suchmaschine: Google ist ein amerikanischer Konzern ohne Fokus auf Nachhaltigkeit und mit fragwürdigem Datenschutz (u.a. die geliebten Cookies). Wir fokussieren auf Cleantech, Transparenz in der Datenverarbeitung und regionale Technologiepartner]

• TooGoodToGo fokussiert als deutsche Plattform ausschliesslich auf Food-Waste bzw. Lebensmittelanbieter. TooGoodToGo fördert Laufkundschaft zum Geschäftsschluss. Dazu müssen Lebensmittel und Produkte abgeschrieben werden, meist zu 50%. Eine Mitgliedschaft bei TooGoodToGo ist also ab CHF 2.– am Tag je Produkt möglich.

> GreenPick kann über den Karteneintrag Laufkundschaft fördern (wobei keine Schnäppchenjäger). Über das digitale Profil können potenzielle Kunden zudem direkt auf die Webseite oder Webshop bzw. auf die sozialen Kanäle des Anbieters gelangen.

Auszeichnungskleber für Ladentür oder Kasse kann kostenlos angefordert werden. Auf digitalen Kanälen darf zudem das GreenPick Logo mit Hinweis auf Mitgliedschaft abgebildet werden. 

> Mehr dazu folgt hier.

Eine Abo auf GreenPick ermöglicht Backlinks zu eigener Webseite oder dem eigenen Webshop und somit auch Vorteile für die Platzierung auf externen Suchmaschinen (z.B. man erscheint weiter vorne in der organischen Resultatliste).

•  Bei Abo FRIEND: Bis zu 3 Backlinks (Webseite/2 Social Media Kanäle)

•  Bei Abo PIONEER: Bis zu 6 Backlinks (Webseite/Webshop/4 Social Media Kanäle)

> Ob ein Backlink auf ein Social Media Kanal auch SEO-relevant ist, wird noch geprüft.

Wir sind offen dafür, nachhaltige Akteure miteinander zu vernetzen (z.B. potenzielle Geschäftspartner, Lieferanten oder Medienkontakte) und arbeiten an Lösungen, welche das digitale & persönliche Vernetzen unter den GreenPick Mitgliedern einfach möglich macht.

       Der Markt ist noch lange nicht gesättigt, im Gegenteil: Mitbewerber stimulieren das Geschäft, da sich ein Nischenprodukt mit steigender Bekanntheit noch besser gegen konventionelle Produkte durchsetzen kann.

       Der Markt an nachhaltigen Produkten wächst (bietet ein enormes Potential) und bietet für mehrere freundschaftlich ko-existierende Unternehmen Chancen, dem Preisdruck zu begegnen.