Herzlichsten Dank für all eure Tipps, liebes SimpleTrain Team

Mit der Unterstützung vom jungen SimpleTrain Team können wir dir im Juni wertvolle Tipps rund ums nachhaltige Reisen in Europa weitergeben. Mit jeweils 1 Tipps pro Tag zeigen wir dir, wie simple Zugreisen gehen kann. Es folgen hier auch nachhaltigen Ausflugsideen, die du als Schweiz-Entdecker*in geniessen kannst.

Mit der Idee, die Schweizer Bevölkerung von internationalem Zugreisen zu überzeugen, wurde SimpleTrain im Januar 2019 als einfache Buchungsplattform gegründet. Die Klimadebatte und das Wissen, wie dass man günstig mit dem Zug durch Europa reisen kann, motiviert das SimpleTrain Team seither, mit ihrer persönlichen Beratung zu einer umweltbewussten Reisebewegung beizutragen. Bist du schon eine Trainsetter*in? Schau bei SimpleTrain.ch vorbei und  lass dich von ihren Reiseerlebnissen inspirieren.

Randnotiz: Dieser Zusammenarbeit entstand aus Wertschätzung und Freude an einem gemeinsamem Blog – Es handelt sich nicht um einen Werbebeitrag.

 

«In ein paar Jahren ist es ganz normal, für bestimmte Verbindungen den Zug zu wählen. – Diese Vision unterstützen wir mit SimpleTrain. SimpleTrain bietet dir umfängliche Informationen für internationale Zugreisen, Inspiration für Reiseziele in ganz Europa und eine einfache Buchungsplattform. Gestartet sind wir mit einer einfachen Facebookseite, über welche unsere Freunde buchten. Das hat sich dann aber schnell rumgesprochen und nun reisen die unterschiedlichsten Personen aus der ganzen Schweiz mit uns. Damals wie heute beraten wir  persönlich und mit ansteckender Begeisterung fürs Zugreisen. Und es freut uns jedes Mal, wenn jemand überrascht ist, wie günstig die Preise sind oder sich für unseren Service bedankt.»

1. Juni

Was macht Zugreisen so simple und sinnvoll?

Ab den Schweizer Hauptbahnhöfen kannst du praktisch jede europäische Stadt erreichen. Yeah! Eine Zugreise verursacht nicht nur etwa 10x weniger CO2 als dieselbe Strecke mit dem Flugzeug (mehr dazu) – auf Kurz-Distanzen dauert eine Flugreise oftmals länger, wenn du die Anfahrt zum Flughafen, die Gepäckkontrollen und Wartezeiten mit einberechnest. Im Zug startest du relaxt in die Ferien: Mit bequemen Sitzen, ohne Stau, dafür zum Beispiel mit Frühstück im Speisewagen, Brändi-Dog-Spielen und bei der Ankunft bist du auch schon direkt im Stadtzentrum.

2. Juni

Wie einfach geht das Planen und Buchen einer Zugreise?

So simple funktioniert der Buchungsablauf bei SimpleTrain. Das Team beratet dich dabei stets persönlich zu deinen Wunschdestinationen. Du weisst noch nicht, wohin die Reise gehen soll? Auf ihrem Blog stellt das SimpleTrain Team regelmässig neue Reiseziele in ganz Europa vor und berichtet von seinen eigenen Reiseabenteuern auf Schienen.

Reise-Inspirationen für diesen Sommer

3. Juni

Mit nur einmal Umsteigen nach Apulien. Oder gleich nach Korfu?

Mit nur einmal Umsteigen erreicht man von der Schweiz die italienische Küstenstadt Bari und weitere malerische Städte Apuliens. Zu entdecken gibt es zum Beispiel Alberobello, das mit seinen einzigartigen Häusern, den Trulli, seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Oder du kannst mit dem Schiff bequem Richtung Griechenland (z.B. Korfu) weiterreisen.

4. Juni

Surfferien an der Westküste von Frankreich.

In Biarritz ein paar Wellen schnappen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – dieser Traum ist nur eine Zugreise von dir entfernt. Seit 2019 flitzt du mit dem TGV Duplex von der Schweiz nach Paris und von da in alle beliebigen Richtungen. Parat für einen Surftrip? Hier kannst du ganz einfach tagesaktuelle Preise zu deiner französischen Wunschdestination abrufen.

5. Juni

Sightseeing in Zagreb und weiter an die Strände Kroatiens.

Kroatien ist bequem und erst noch günstig mit dem Nachtzug erreichbar. Und so simple geht's: Abends auf 20:40 Uhr am Zürich HB einsteigen und am nächsten Tag um 10:35 Uhr in Zagreb ankommen. Nach einer Städtebesichtigung ist der Küstenort Split noch eine malerische 6-Stunden-Zugfahrt entfernt, wo du schon super relaxt und in Ferienstimmung ankommst.

6. Juni

Günstig mit dem DB-Sommerticket nach Berlin oder Hamburg.

Über 40 Direktzüge verbinden alle Regionen der Schweiz mit Deutschland. Mit dem Nachtzug geht's zum Beispiel für CHF 56. – nach Berlin oder Hamburg. Und für alle bis 26 ein Geheimtipp: Für nur CHF 130.– kannst du mit der deutschen Bahn gar über 3000 Kilometer quer durch Deutschland fahren! Ideal für alle Fussballfans und Deutschland-Entdecker*innen. Das SimpleTrain Team gibt dir gerne Bescheid, wann die Aktion startet.

Yeah, es gibt neue Nachzugstrecken!

7. Juni

In Zürich einsteigen und in Amsterdam aufwachen.

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude: Ab Dezember 2021 verkehren zwischen Zürich und Amsterdam Nachtzüge. Die 820 Kilometer Distanz in die Hauptstadt der Niederlande kannst du ab dann bequem über Nacht zurücklegen. Der Nightjet verspricht dabei sicheres Reisen in privaten Abteilen und erst noch ohne Maskenpflicht, so cool!

8. Juni

Badesachen packen und ab an die Ostsee. 

Warst du schon mal an der Ostsee? Das Entdecken des Ostseebads macht jetzt umso mehr Freude: Seit diesem Jahr kannst du Ostseebad Binz im Nachtzug ab Basel erreichen. Neben dem Sonnen und Baden lohnt sich auch ein Ausflug ans Sandskulkturenfestival und ins Zentrum Rügen, wo sich ein Naturerbe befindet. Bild: Philipp Deus

9. Juni

Von Zürich ins Wanderparadies Slowenien

«S'gseht chli us wie i de Schwiiz» – hat aber ein Meer. Das Sonnenbaden an Traumständen lässt sich in der Alpenrepublik Slowenien denn auch wunderbar kombinieren: Slowenien ist ein Wanderparadies mit mehr als 10 000 Kilometern an markierten Wanderwegen! Übernachten kann man in über 175 Berghütten, naturnahen Hotels und es gibt in allen Landesteilen Campingplätze. Bild: Neven Krcmarek

10. Juni

Vom pulsierenden London in die schottischen Highlands.

Abends in der Grossstadt London einsteigen, im Speisewagen ein Whisky trinken und am nächsten Morgen mitten in den schottischen Highlands aufwachen. Hört sich das nicht super an? In ihrem persönlichen Reisebericht erzählt dir das SimpleTrain Team, wie sie die Reise von London nach Fort William erlebt haben. Bild: Bjorn Snelders

Zu den schönsten Panorama-Strecken gehören ...

11. Juni

An den Ufern des Lac Leman und Lago Maggiore entlang nach Milano.

Liebst du den Ausblick aufs Wasser? Dann ist diese Strecke etwas für dich: Von Genf geht's den Weinbergen am Lac Leman und im Wallis entlang, durch das längste Kehrtunnel der Welt nach Domodossola und weiter am Ufer des Lago Maggiore – bis nach Milano. Bild: Danyu Wang

12. Juni

Einmal quer durch die Alpen.

Die Fahrt im Glacier Express von Zermatt nach St. Moritz ist der Klassiker unter den Panoramareisen durch die Schweiz. Auch atemberaubend schön: Eine Fahrt mit dem Bernina Express auf der höchstgelegenen Zugstrecke Europas, die gar zum UNESCO-Welterbe gehört. Das Erlebnis kannst du als Rundreise planen oder du kannst es gleich mit einem Wochenende in St. Moritz oder Chur verbinden. Bild: Andreas Stutz